Liebe GENprofi AnwenderInnen,

das mit den Newslettern bekommen wir nicht so auf die Reihe. Irgendwie kommt immer wieder etwas dazwischen. Aber wir können hoffentlich noch dazu lernen. Soll ja auch nicht so schwer sein, regelmäßig über den aktuellen Stand eines Programms zu informieren. Theoretisch.

Ein langjähriger Anwender war so freundlich, uns in der letzten Woche daran zu erinnern, doch mal ein “Lebenszeichen” von uns zu geben. Schnell nachgeschaut, wann wir den letzten Newsletter verschickt haben (so lange ist das her?) und daher ließ ich mich dazu verleiten, einen Newsletter bis Ende der Woche zu avisieren.

Ja, ich gebe zu, es ist knapp - aber wir haben es dieses Mal geschafft. Vielleicht ein hoffnungsvolles Zeichen, dass wir es auch in Zukunft hinbekommen können.

GENprofi5

Für unser GENprofi5 gibt es gute und weniger gute Nachrichten. Die gute Nachricht ist, dass wir immer noch daran arbeiten. Die Schlechte ist, dass die Version, die “mal eben” repariert werden sollte, so störrisch wie ein Esel ist. Deshalb haben wir das Thema zunächst auf die Seite geschoben.

Es ist vielleicht auch einmal ganz schön zu erfahren, woran das denn liegt. GENprofi enthält Quellcode, der seit 1984 entwickelt wurde, immer auch unter dem Aspekt, dass man schlicht keinen Speicher zur Verfügung hat. Die Analysemöglichkeiten, die uns bei heutigen Programmen helfen, haben wir für GENprofi5 nicht. Wenn man also “mal eben” etwas korrigiert, kann man mit diesem Geniestreich gleich zig andere Themen zerlegen. Genau das ist passiert.

Auch wenn wir bei GENprofi5 im Vergleich zu den Vorgängern schon viel aufgeräumt haben, sind wir von einer pflegeleichten Version weit entfernt. Daran wollen wir aber weiterhin arbeiten. Wir geben GENprofi5 nicht auf.

Neue GENprofi Version

Da sind wir tatsächlich auch immer wieder dran und daher ist GENprofi bei uns viel präsenter, als wir es bei unseren Anwendern sind.

Wichtige Eckpunkte sind hier:

Näheres hierzu im nächsten Newsletter.

So viel für heute.

Viele Grüße Bleiben Sie gesund

Ihr Heiko Thimm